Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. med. habil. Lothar Cossel

Lebensdaten

geb. 13.12.1924 in Swinemünde
gest. 20.03.2010 in Leipzig
PND: 105193984

Lebenslauf

Qualifikation

  • 1951 Promotion zum Dr. med. an der Universität Greifswald
    Titel der Arbeit: Über cerebrale Metastasen bei Bronchialcarcinom.
  • 1961 Habilitation für Pathologie an der Karl-Marx-Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Elektromikroskopische Untersuchungen zur Ultrastruktur der menschlichen Leber.

Akademische Karriere

  • 1961-1966 Dozent für Pathologie an der Medizinischen Fakultät der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1966-1969 Professor mit Lehrauftrag für Pathologie an der Medizinischen Fakultät der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1970-1990 oProf für Pathologie und Spezielle Pathologische Anatomie am Bereich Medizin der Karl-Marx-Universität Leipzig

Publikationen (Auswahl)

  • Die menschliche Leber im Elektronenmikroskop. Untersuchungen an Leberpunktaten, Jena 1964.
  • 78 Publikationen als Erst-, Ko- und Senior-Autor in wissenschaftlichen Fachzeitschriften

Weitere Informationen

  • 1942-1946 Teilnahme am Zweiten Weltkrieg und Kriegsgefangenschaft
  • 1951-1955 Assistenzarzt in Kreiskrankenhaus und Poliklinik Heringsdorf
  • 1955-1959 Assistenzarzt am Institut für Pathologie der Universität Greifswald
  • 1957 Facharzt für Pathologie und pathologische Anatomie
  • 1960-1978 Prosektor am Institut für Pathologie der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1960-1990 Leiter der Abteilung für Elektronenmikroskopie am Institut für Pathologie der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1973 Verleihung des akademischen Titels Prof. Dr. sc. med.
  • Auszeichnungen: 1989 Gustav-Hertz-Preis der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • Schulbildung und Abitur in Swinemünde

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

Geiler, G., Nachruf. Lothar Cossel 13.12.1924-20.03.2010, in: Der Pathologe 2010/S2, S. 292.

Aus Datenschutzgründen werden einige Angaben zu dieser Person nicht veröffentlicht.

Empfohlene Zitierweise:
Art:Lothar Cossel
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: https://research.uni-leipzig.de/catalogus-professorum-lipsiensium/leipzig/Cossel_1390
Datum: 26.09.2020

Der Professorenkatalog Leipzig entstand im Zeitraum 2006-2009 unter Leitung von Prof. Dr von Hehl. Die hier verfügbaren Daten (ohne Abbildungen) stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-SA 4.0. Die Bildlizenzen sind separat innerhalb der Datensätze der einzelnen Personen ausgezeichnet. Die Inhalte dieses Katalogs sind seit 2011 unverändert. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: thomas.riechert@htwk-leipzig.de