Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. phil. Johann Christian Gottlieb Ernesti

Lebensdaten

geb. 1765 in Arnstadt
gest. 05.06.1802 in Kahnsdorf bei Leipzig
Konfession: evangelisch (?)
PND: 116556811

Lebenslauf

Studium

  • 1774-1777 Studium der Philosophie, Philologie und Theologie an der Universität Leipzig

Qualifikation

  • 1777 Promotion zum Magister Artium an der Universität Leipzig
  • 1779 Habilitation für Philosophie an der Universität Leipzig

Akademische Karriere

  • 1779-1782 PD für Philosophie an der Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1782-1802 aoProf für Philosophie an der Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1802 oProf für Eloquenz an der Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig

Publikationen (Auswahl)

  • Fabulae Aesopiae Graecae, Leipzig 1781.
  • De glossis sacris Hesychii dissertatiuncula, Leipzig 1782.
  • Lexicon technologiae Graecorum rethoricae, Leipzig 1795.
  • Lexicon technologiae Latinorum rhetoricae, Leipzig 1797.
  • Cicero's Geist und Kunst. Eine Sammlung der geistreichsten vollendesten und gemeinnützigsten Stücke aus den Ciceronianischen Schriften, 3 Bde., Leipzig 1799-1802.

Weitere Informationen

  • wurde 1782 von seiner Tante Sophie Friederike Enesti zum Universalerben des Familienvermögens bestimmt, welches die Rittergüter Kahnsdorf und Bierstein umfasste und ihm finanzielle Unabhängigkeit bescherte
  • Herausgeber einiger nachgelassener Schriften seines Onkels Johann August Ernesti
  • erhielt seine Schulbildung auf dem Lyceum zu Arnstadt

Biographische, autobiographische Literatur

  • Hempel, Ernst Wilhelm, Viris Christian. Frideric. Pezold. professionem ordinariam logices capessendi et Joh. Christian. Gottlieb Ernesti philosophiae professionem extraordinariam adeunti haecce munera gratulatur quaedam amicaorum sodalitas. Festschrift Christian Friedrich Pezold und Johann Christian Gottlieb Ernesti, Leipzig 1783.
  • Praenobilissimo ac Doctissimo Jo. Christian Gottlieb Ernesti Dignitatem Magisterialem Gratulantur Duo Amici Sinceri. Festschrift Johann C. Ernesti, Leipzig 1777.

Referenzen und Quellen

DBA I, Fiche 290, 191-198; ADB, Bd. 6, 1877, S. 242f.; UAL, PA 443.

Links

Empfohlene Zitierweise:
Art:Johann Christian Gottlieb Ernesti
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: https://research.uni-leipzig.de/catalogus-professorum-lipsiensium/leipzig/Ernesti_1345
Datum: 29.09.2022

Der Professorenkatalog Leipzig entstand im Zeitraum 2006-2009 unter Leitung von Prof. Dr von Hehl. Die hier verfügbaren Daten (ohne Abbildungen) stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-SA 4.0. Die Bildlizenzen sind separat innerhalb der Datensätze der einzelnen Personen ausgezeichnet. Die Inhalte dieses Katalogs sind seit 2011 unverändert. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: thomas.riechert@htwk-leipzig.de