Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. theol. Daniel Heinrici

Lebensdaten

geb. 05.04.1615 in Chemnitz
gest. 15.03.1666 in Leipzig
Konfession: evangelisch-lutherisch
PND: 102511209

Lebenslauf

Studium

  • 1633-1636 Studium: in Wittenberg und Leipzig
  • 1636-1639 Studium: Theologie in Jena

Qualifikation

  • Promotion zum Bacc. phil. an der Universität Leipzig
  • 1636 Promotion zum Mag. phil. an der Universität Leipzig
  • 1639 Promotion zum Lic. theol. an der Universität Jena
  • 1641 Promotion zum Dr. theol. an der Universität Jena

Akademische Karriere

  • 1642-1646 oProf (quartus) für Theologie an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1646-1657 oProf (tertius) für Theologie an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1657-1661 oProf (secundarius) für Theologie an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1661-1666 oProf (primarius) für Theologie an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig

Ämter

  • 1647 Dekan der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1650-1651 Dekan der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1651-1652 Rektor der Universität Leipzig
  • 1653-1654 Dekan der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1658-1659 Dekan der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1660-1661 Dekan der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1663-1664 Dekan der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig

Publikationen (Auswahl)

  • Christ-Lutherische Lehre von den Leyden unsers Herrn und Heylands, Jesu Christi, Dresden 1644.
  • Doctrinae de termino vitae humanae synopsis, Leipzig 1644.
  • De Christologia Orthodoxa Liber. Disputationibus quindecim publicis, Leipzig 1647.
  • Christianus delineatus secundum ductum sacrae scripturae, historiae ecclesiasticae, augustanae confessionis ..., Leipzig 1658.
  • Scholae Philogicae, 2 Bde, Genae 1638.

Weitere Informationen

  • 1642 1. Ehe mit Euphrosia Elisabeth Strauch (gest. 1643)
  • 1642 wegen Belagerung Leipzigs Flucht nach Dresden, seit 1643 wieder in Leipzig
  • 1645 Domherr zu Meißen
  • 1646 2. Ehe mit Katharina Dorothea Findekeller verw. Strauch, 3 Kinder
  • 1657 Decemvir
  • Domdechant des Hochstifts Meißen

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

Hein/Junghans, Die Professoren und Dozenten der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig von 1409 bis 2009, S. 207 f.

Links

Empfohlene Zitierweise:
Art:Daniel Heinrici
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: https://research.uni-leipzig.de/catalogus-professorum-lipsiensium/leipzig/Heinrici_1280
Datum: 06.02.2023

Der Professorenkatalog Leipzig entstand im Zeitraum 2006-2009 unter Leitung von Prof. Dr von Hehl. Die hier verfügbaren Daten (ohne Abbildungen) stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-SA 4.0. Die Bildlizenzen sind separat innerhalb der Datensätze der einzelnen Personen ausgezeichnet. Die Inhalte dieses Katalogs sind seit 2011 unverändert. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: thomas.riechert@htwk-leipzig.de