Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr rer. oec. habil. Albrecht Oskar Albin Heinze

Lebensdaten

geb. 23.10.1921 in Böhlen

Konfession: konfessionslos
PND: 105283452

Lebenslauf

Studium

  • 1950-1953 Studium der Wirtschaftswissenschaften in Forst Zinna und Potsdam-Babelsberg

Qualifikation

  • 1957 Promotion zum Dr. rer. oec. in Wirtschaftswissenschaften an der Hochschule für Ökonomie Berlin/Karlshorst
    Titel der Arbeit: Die Montanunion, eine neue Form eines internationalen Monopols.
  • 1965 Habilitation für Politische Ökonomie an der Karl-Marx-Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Staatsmonopolistische Regulierung und Kampf der Arbeiterklasse in Westdeutschland.

Akademische Karriere

  • 1958-1960 Professor mit Lehrauftrag für Politische Ökonomie an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1960-1966 Professor mit vollem Lehrauftrag für Politische Ökonomie an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1966-1969 Professor mit Lehrstuhl für Politische Ökonomie an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1969-1971 ordentlicher Professor für Politische Ökonomie an der Sektion Politische Ökonomie/Marxistisch-Leninistische Organisationswissenschaften der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1971-1977 ordentlicher Professor für Politische Ökonomie an der Sektion Wirtschaftswissenschaften der Karl-Marx-Universität Leipzig

Ämter

  • 1960-1964 Dekan der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1967-1969 Dekan der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1969-1972 Direktor der Sektion Politische Ökonomie/Marxistisch-Leninistische Organisationswissenschaften der Karl-Marx-Universität Leipzig

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen (Auswahl)

  • Mitglied der Sektion Wirtschaftswissenschaften bei der Deutschen Akademie der Wissenschaften zu Berlin 1961-1972

Weitere Mitgliedschaften (Auswahl)

  • Mitglied im Wissenschaftlichen Rat beim Ministerium für Volksbildung der DDR 1960-1961
  • Mitglied im Wirtschaftsrat des Bezirks Leipzig 1961-1969
  • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat für Wirtschaftswissenschaften beim Ministerium für Hoch- und Fachschulwesen der DDR 1961-1976
  • Mitglied im Nationalkomitee der Wirtschaftswissenschaftler der DDR 1965-1976
  • Mitglied der Sektion Wirtschaftswissenschaften bei der Akademie der Wissenschaften der DDR zu Berlin 1972-1976

Publikationen (Auswahl)

  • Aktuelle Probleme des staatsmonopolistischen Kapitalismus, Berlin 1961.
  • Programm für den Grundkurs Politische Ökonomie des Kapitalismus, Berlin 1965.
  • (zusammen mi Alfred Lemnitz), Profit, Durchschnittsprofit und Produktionspreis, Berlin 1973.
  • (zusammen mit Jürgen Becher u. a.), Politische Ökonomie des Kapitalismus und Sozialismus. Lehrbuch für das marxistisch-leninistische Grundlagenstudium, Berlin 1974-1987.
  • (zusammen mit Alfred Lemnitz), Handelskapital und Handelsprofit, Leihkapital und Zins, 2. Aufl., Berlin 1979.

Weitere Informationen

  • 1928-1936 Volksschule in Böhlen
  • 1936-1939 kaufmännische Lehre zum Kaufmannsgehilfen bei der Firma Oskar Heinze jun. in Mellenbach
  • 1939-1940 kaufmännischer Angestellter bei der Firma Oskar Heinze jun. in Mellenbach
  • 1940-1941 Einberufung zum Reichsarbeitsdienst als Arbeitsmann in Wallhausen
  • 1941-1942 Kriegsteilnahme als Unteroffizier an der Ostfront beim Panzer-Amreeoberkommando II, Panzerregiment 39
  • 1942-1944 Verwundung und Aufenthalt in verschiedenen Lazaretten
  • 1944 Entlassung aus der Wehrmacht
  • 1944-1950 kaufmännischer Angestellter bei der Firma Oskar Heinze jun. in Mellenbach
  • 1953-1956 Dozent für Politische Ökonomie an der Hochschule für Finanzwirtschaft Berlin-Karlshorst
  • 1955-1956 Prorektor für das gesellschaftswissenschaftliche Grundstudium an der Hochschule für Finanzwirtschaft Berlin-Kaulsdorf
  • 1956-1958 Dozent für Politische Ökonomie an der Hochschule für Ökonomie "Bruno Leuschner" Berlin-Karlshorst
  • 1956-1958 Prorektor für das Fernstudium an der Hochschule für Ökonomie "Bruno Leuschner" in Berlin-Karlshorst
  • 1960 kommissarischer Leiter am Institut für Politische Ökonomie der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1960-1969 Direktor am Institut für Politische Ökonomie der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • Auszeichnungen: 1961 Verdienstmedaille der DDR, 1966 Ehrennadel der Karl-Marx-Universität Leipzig, 1970 Vaterländischer Verdienstorden (Bronze), 1976 Banner der Arbeit Stufe II., 1989 Ehrenmedaille zum 40. Jahrestag der DDR
  • 1964-1969 Vorsitzender im Wissenschaftlichen Rat für Politische Ökonomie der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1965 Venia legendi für Politische Ökonomie/Wirtschaftswissenschaften
  • 1971 Verleihung des Titels Dr. sc. oec. durch den wissenschaftlichen Rat der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1972-1976 Mitglied im Wissenschaftlichen Rat der Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaft der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1977 Entpflichtung und Abberufung als oProf wegen Invalidisierung

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

UAL, PA 2235; Kurzbiographie in Dissertation; eigene ergänzende Angaben; Kürschner 1961, Bd. 1, S. 712.

Empfohlene Zitierweise:
Art:Albrecht Oskar Albin Heinze
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: https://research.uni-leipzig.de/catalogus-professorum-lipsiensium/leipzig/Heinze_2856
Datum: 06.02.2023

Der Professorenkatalog Leipzig entstand im Zeitraum 2006-2009 unter Leitung von Prof. Dr von Hehl. Die hier verfügbaren Daten (ohne Abbildungen) stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-SA 4.0. Die Bildlizenzen sind separat innerhalb der Datensätze der einzelnen Personen ausgezeichnet. Die Inhalte dieses Katalogs sind seit 2011 unverändert. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: thomas.riechert@htwk-leipzig.de