Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. jur. Karl Friedrich Rudolf Heinze

Lebensdaten

geb. 10.04.1825 in Saalfeld
gest. 18.05.1896 in Heidelberg
PND: 135424372

Lebenslauf

Studium

  • 1844-1847 Studium: Rechtswissenschaft in Leipzig

Akademische Karriere

  • 1865-1872 oProf für Strafrecht, Strafprozess und Rechtsphilosophie an der Juristenfakultät der Universität Leipzig
  • 1872-1873 oProf für Prozeßrecht an der Universität Tübingen
  • 1873-1896 oProf für Prozeßrecht an der Universität Heidelberg

Ämter

  • 1869-1870 Dekan der Juristenfakultät der Universität Leipzig

Weitere Mitgliedschaften (Auswahl)

  • Mitglied der badischen Generalsynode
  • Mitglied des Kirchengemeinderates Heidelberg
  • Mitglied im Allgemeinen Deutschen Schulverein
  • Mitglied im Bürgerausschuss Heidelberg

Publikationen (Auswahl)

  • Ein deutsches Geschworenengericht, 1865.
  • Staatrechtliche und strafrechtliche Erörterungen zu dem amtlichen Entwurfe eines Strafgesetzbuches für den Norddeutschen Bund, Leipzig 1870.
  • Das Verhältniß des Reichsstraffrechts zu dem Landesstraftrecht mit besonderer Berücksichtigung der durch das norddeutsche Strafgesetzbuch veranlaßten Landesgesetze, Leipzig 1871.
  • Die Straflosigkeit parlamentarischer Rechtsverletzungen und die Aufgabe der Reichsgesetzgebung, Stuttgart 1879.
  • Hungarica, Freiburg 1882.

Weitere Informationen

  • 1853-1856 Staatsanwalt am Kreisgericht Hildburghausen
  • 1856-1860 Anstellung in Dresden bei der Oberstaatsanwaltschaft
  • 1860-1865 Erster Staatsanwalt beim Bezirksgericht Dresden
  • 1866-1871 dreimal Abgeordneter der Ersten Kammer des Sächsischen Landtages
  • 1875 Ablehnung eines Rufes an die Universität Wien
  • Bruder von Max Heinze, Professor für Philosophie an der Universität Leipzig
  • nach erstem Staatexamen Anstellung im Herzoglich Meiningischen Justizdienst
  • verheiratet mit Elise, geb. von Zastrow

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

ADB, Bd. 50, S. 153-155; Hehl, Ulrich von (Hrsg.), Sachsens Landesuniversität in Monarchie, Republik und Diktatur (BLUWiG, Reihe A, Bd. 3), Leipzig 2005, S. 526.

Empfohlene Zitierweise:
Art:Karl Friedrich Rudolf Heinze
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: https://research.uni-leipzig.de/catalogus-professorum-lipsiensium/leipzig/Heinze_836
Datum: 06.02.2023

Der Professorenkatalog Leipzig entstand im Zeitraum 2006-2009 unter Leitung von Prof. Dr von Hehl. Die hier verfügbaren Daten (ohne Abbildungen) stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-SA 4.0. Die Bildlizenzen sind separat innerhalb der Datensätze der einzelnen Personen ausgezeichnet. Die Inhalte dieses Katalogs sind seit 2011 unverändert. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: thomas.riechert@htwk-leipzig.de