Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. sc. jur. Klaus Hutschenreuter

Lebensdaten

geb. 30.06.1933 in Leipzig
gest. 05.08.1987 in Leipzig
PND: 106987259

Lebenslauf

Studium

  • 1958-1962 Studium: Staats- und Rechtswissenschaften in Leipzig
  • 1967-1971 Studium: Zusatz und Auslandsstudium in Leipzig und Moskau

Qualifikation

  • 1967 Promotion zum Dr. jur. in Staatswissenschaften an der Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Die Herausbildung des förderativen Staatsaufbaus in Nigeria, seine Rolle und Funktion im gesellschaftlichen Entwicklungsprozess. Ein Beitrag zur Untersuchung der historischen Möglichkeiten des Förderalismus in Afrika.
  • 1976 Promotion B zum Dr. sc. jur. in Staatswissenschaften an der Karl-Marx-Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Die ethnisch-nationalen Prozesse und die Staatsgestaltung im subsahrischen Afrika. Theoretische Aspekte des Verhältnisses von Nationbildung und Staatsaufbau.

Akademische Karriere

  • 1972-1978 Dozent für Staatsrecht der Afrikanischen Staaten an der Sektion für Afrika- und Nahostwissenschaften der Universität Leipzig
  • 1978-1987 oProf für Staatsrecht der Afrikanischen Staaten an der Sektion Afrika- und Nahostwissenschaften der Karl-Marx-Universität Leipzig

Weitere Mitgliedschaften (Auswahl)

  • Mitglied im DJ 1943-1945
  • Mitglied der FDJ 1948-1953
  • Mitglied der DSF 1948-1987
  • Mitglied der GST 1958-1962
  • Mitglied im FDGB 1962-1987
  • SED-Parteiorganisator des Afrikainstitutes der KMU 1964-1966
  • Leitungsmitglied und Sekretär der SED- GO der Sektion Afrika- und Nahostwissenschaft 1967-1969
  • Mitglied der SED-Parteileitung dt. Aspiranten an der AfG beim ZK der KPdSU in Moskau 1970-1971

Publikationen (Auswahl)

  • Nigeria. In: Die Welt 1967. Daten, Fakten, Informationen d. Jahres 1966 (Hrsg. Dt. Inst. f. Zeitgeschichte), Berlin 1967, S. 412-419.
  • (mit Jürgen Kunze) Zum Wesen des Nationalreformismus in Asien und Afrika. Beitrag zur Konferenz „Der Nationalreformismus in Afrika“, Leipzig, Dez. 1976. In: Asien, Afrika, Lateinamerika 1977 (5) H. 4.
  • Einige Grundzüge der Fortbildung der politischen Systeme sowie des Staats- u. Verfassungsrechts in den Ländern Afrikas und Asiens mit kapitalistischer Entwicklung, In: Asien, Afrika, Lateinamerika 1980 (8) H. 3, S. 432-442.

Weitere Informationen

  • 1953 Unterleutnant der DVP
  • 1955 Leutnant der DVP
  • 1961 Arthur-Becker-Medaille (Bronze)
  • 1963 Leutnant d. R.
  • 1967 Medaille für ausgezeichnete Leistungen
  • 1969 Medaille für ausgezeichnete Leistungen

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

UAL PA 3123

Empfohlene Zitierweise:
Art:Klaus Hutschenreuter
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: https://research.uni-leipzig.de/catalogus-professorum-lipsiensium/leipzig/Hutschenreuter_1440
Datum: 30.09.2022

Der Professorenkatalog Leipzig entstand im Zeitraum 2006-2009 unter Leitung von Prof. Dr von Hehl. Die hier verfügbaren Daten (ohne Abbildungen) stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-SA 4.0. Die Bildlizenzen sind separat innerhalb der Datensätze der einzelnen Personen ausgezeichnet. Die Inhalte dieses Katalogs sind seit 2011 unverändert. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: thomas.riechert@htwk-leipzig.de