Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. theol. Elias Hutter

Lebensdaten

geb. 1553 in Görlitz
gest. zwischen 1605 und 1609
Konfession: evangelisch-lutherisch
PND: 121469182

Lebenslauf

Studium

  • seit 1575 Studium: Orientalische Sprachen in Jena und Frankfurt/Oder

Qualifikation

  • Promotion zum Mag. art. an der Universität Jena

Akademische Karriere

  • 1577-1579 Professor für Hebräisch an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig

Publikationen (Auswahl)

  • Alphabeton. Ein A B C Büchlein, Darausz man die vier Haupt-Sprachen, als Ebraisch, Griechisch, Lateinisch, Deutsch &c. Leicht buchstabieren vnd lesen lernen kan. Allgemeiner Christlichen Jugend zum besten angestellt, Nürnberg 1597.
  • Octateuchus. Biblia Sacra, Ebraice, Chaldaice, Graece, Latine, Germanice, Italice, Nürnberg 1599.
  • Psalterium harmonicum, Nürnberg 1602.
  • Dictionarium Harmonicum Biblicum Ebraeum, Graecum, Latinum, Germanicum, 2 Teile, Nürnberg 1598.
  • Novum Testamentum Dni. Nri. Jesu Christi, 2 Teile, Nürnberg 1599-1600.

Weitere Informationen

  • 1579 Hebräischlehrer von Kurfürst August von Sachsen
  • 1581 in Lübeck, 1585 in Hamburg nachgewiesen
  • 1594 Inhaber und Betreiber einer Druckerei in Naumburg
  • 1597-1604 Inhaber und Betreiber einer Druckerei sowie Lehrer für Orientalische Sprachen in Nürnberg
  • 1599 Gründer der Schola Linguarum in Nürnberg
  • 1605 in Prag nachgewiesen
  • verheiratet, Kinder

Biographische, autobiographische Literatur

  • Lore Sporhan-Krempel/Theodor Wohnhaas, Elias Hutter in Nürnberg und seine Biblia in etlichen Sprachen, in: Archiv für Geschichte des Buchwesens 27 (1986), S. 157-162.

Referenzen und Quellen

Hein/Junghans, Die Professoren und Dozenten der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig von 1409 bis 2009, S. 214.

Empfohlene Zitierweise:
Art:Elias Hutter
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: https://research.uni-leipzig.de/catalogus-professorum-lipsiensium/leipzig/Hutter_1286
Datum: 29.09.2022

Der Professorenkatalog Leipzig entstand im Zeitraum 2006-2009 unter Leitung von Prof. Dr von Hehl. Die hier verfügbaren Daten (ohne Abbildungen) stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-SA 4.0. Die Bildlizenzen sind separat innerhalb der Datensätze der einzelnen Personen ausgezeichnet. Die Inhalte dieses Katalogs sind seit 2011 unverändert. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: thomas.riechert@htwk-leipzig.de