Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. phil. Friedrich Klingner

Lebensdaten

Universitätsarchiv Leipzig, N02113

Bildquelle: Universitätsarchiv Leipzig, N02113

geb. 07.07.1894 in Dresden
gest. 26.01.1968 in München
Konfession: evangelisch
PND: 118777394

Lebenslauf

Studium

  • seit 1914 Studium der Klassischen Philologie an den Universitäten Tübingen, Marburg und Berlin

Qualifikation

  • 1923 Habilitation für Klassische Philologie an der Universität Marburg
  • 1921 Promotion zum Dr. phil. in Klassischer Philologie an der Universität Marburg
    Titel der Arbeit: De Boethii Consolatione Philosophiae.

Akademische Karriere

  • 1923-1924 PD für Klassische Philologie an der Universität Marburg
  • 1924-1925 PD für Klassische Philologie an der Universität Berlin
  • 1925-1930 oProf für Klassische Philologie an der Universität Hamburg
  • 1930-1946 oProf für Klassische Philologie an der Philologisch-Historischen Abteilung der Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1947-1962 oProf für Klassische Philologie an der Universität München

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen (Auswahl)

  • Ordentliches Mitglied der Philologisch-Historischen Klasse der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig 1935-1947
  • Korrespondierendes Mitglied der Philologisch-Historischen Klasse der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig 1947-1968
  • Ordentliches Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften zu München 1947-1968

Publikationen (Auswahl)

  • Römische Geisteswelt. Essays über Schrifttum und geistiges Leben im alten Rom, Wiesbaden 1943.
  • Studien zur griechischen und römischen Literatur, Zürich u.a. 1964.
  • Virgil. Bucolica, Georgica, Aeneis, Zürich-Stuttgart 1967.

Weitere Informationen

  • 1956/57 Rektor der Universität München
  • bahnbrechende Erkenntnisse vorwiegend auf dem Gebiet der römischen Literatur

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

DBE online (18.2.2009); NDB, Bd. 12, S. 96-98; Kürschner 1935, Sp. 687; DBA II, Fiche 717, 352-354.

Links

Empfohlene Zitierweise:
Art:Friedrich Klingner
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: https://research.uni-leipzig.de/catalogus-professorum-lipsiensium/leipzig/Klingner_77
Datum: 02.04.2020

Der Professorenkatalog Leipzig entstand im Zeitraum 2006-2009 unter Leitung von Prof. Dr von Hehl. Die hier verfügbaren Daten (ohne Abbildungen) stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-SA 4.0. Die Bildlizenzen sind separat innerhalb der Datensätze der einzelnen Personen ausgezeichnet. Die Inhalte dieses Katalogs sind seit 2011 unverändert. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: thomas.riechert@htwk-leipzig.de