Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. theol. Dietmar Karl August Alwin Mathias

Lebensdaten

geb. 16.11.1940 in Gassen

Konfession: evangelisch-lutherisch

Lebenslauf

Studium

  • 1950-1962 Studium: Physik in Dresden
  • 1962-1966 Studium: Theologie in Leipzig

Qualifikation

  • 1978 Promotion zum Dr. theol. an der Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Die Geschichte der Chronikforschung im 19. Jahrhundert unter besonderer Berücksichtigung der exegetischen Behandlung der Prophetennachrichten des chronistischen Geschichtswerkes. Ein problemgeschichtlicher und methodenkritischer Versuch auf der Basis ausgewählter Texte.
  • 1989 Promotion B zum Dr. sc. theol. in Theologie an der Karl-Marx-Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Die Geschichtstheologie der Geschichtssummarien in den Psalmen.

Akademische Karriere

  • 1993-2005 aplProf für Alttestamentliche Wissenschaft an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen (Auswahl)

  • Mitglied der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie

Publikationen (Auswahl)

  • Die Geschichtstheologie der Geschichtssummarien in den Psalmen, Frankfurt a. M.-Berlin-Bern 1993.
  • (Hrsg.) Ausgewählte Aufsätze zum Alten Testament, Berlin-New York 1996.
  • (mit Wolfgang Ratzmann) Was bleibt und besteht (2 Predigten), Berlin (Ost) 1983.

Weitere Informationen

  • 1967 Forschungsstudium
  • 1968 befristeter Assistent, 1972 unbefristeter Assistent, 1978 unbefristeter Oberassistent an der Universität Leipzig
  • 1979/80 Vikariat in Anger-Crottendorf (Leipzig)
  • 1981 Ordination
  • 1985 facultas docendi
  • Lehre seit 1987
  • 1990-93 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1991 Umwandlung der Dr. sc. theol. in Dr. theol. habil.
  • verheiratet

Referenzen und Quellen

Kürschner 1996, S. 908.; Kürschner 2001, S. 2023.; Kürschner 2003, S. 2108, Kürschner 2005, S. 2209.; Kürschner 2007, S. 2302.; UAL, PA 5006.; Who is who in der Bundesrepublik. Bd. 2, S. 3301.; Woho is who in der Bundesrepublik. Supplementwerk, S. 1727.; eigene Angaben.

Links

Empfohlene Zitierweise:
Art:Dietmar Karl August Alwin Mathias
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: https://research.uni-leipzig.de/catalogus-professorum-lipsiensium/leipzig/Mathias_1222
Datum: 30.09.2022

Der Professorenkatalog Leipzig entstand im Zeitraum 2006-2009 unter Leitung von Prof. Dr von Hehl. Die hier verfügbaren Daten (ohne Abbildungen) stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-SA 4.0. Die Bildlizenzen sind separat innerhalb der Datensätze der einzelnen Personen ausgezeichnet. Die Inhalte dieses Katalogs sind seit 2011 unverändert. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: thomas.riechert@htwk-leipzig.de