Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. theol. Detlef Pollack

Lebensdaten

geb. 23.10.1955 in Weimar

Konfession: evangelisch-lutherisch
PND: 115441204

Lebenslauf

Studium

  • 1976-1981 Studium: Theologie in Leipzig

Qualifikation

  • 1984 Promotion zum Dr. theol. in Religionssoziologie an der Karl-Marx-Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Die Religionstheorie Niklas Luhmanns und ihre systemtheoretischen Voraussetzungen.
  • 1994 Habilitation für Religionssoziologie an der Universität Bielefeld
    Titel der Arbeit: Kirche in der Organisationsgesellschaft. Zum Wandel der gesellschaftlichen Lage der evangelischen Kirchen in der DDR.

Akademische Karriere

  • seit 1995 oProf für Vergleichende Kultursoziologie an der Universität Frankfurt/Oder
  • 1994-1995 Professor (C3) für Religions- und Kirchensoziologie an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen (Auswahl)

  • Mitglied des Koordinationskreises der Arbeitsgruppe Religionssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie seit 1992
  • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Sociologia Internationalis seit 1999

Publikationen (Auswahl)

  • (Hrsg.) Religiöser und kirchlicher Wandel in Ostdeutschland 1989 - 1999, Opladen 2000.
  • (mit Helmut Hanisch) Religion - ein neues Schulfach. Eine empirische Untersuchung zum religiösen Umfeld und zur Akzeptanz des Religionsunterrichts aus der Sicht von Schülerinnen und Schülern in den neuen Bundesländern, Stuttgart-Leipzig 1997.
  • Politischer Protest. Politisch alternative Gruppen in der DDR, Opladen 2000.
  • (Hrsg.) Democratic values in Central and Eastern Europe, Frankfurt/Oder 2004.
  • (Hrsg.) Religion und Moderne. Versuch einer Bestimmung ihres Verhältnisses, Essen 2007.

Weitere Informationen

  • 1984-88 wissenschaftlicher Assistent am Institut für Religionssoziologie der Universität Leipzig
  • 1988-92 unbefristeter Assistent und facultas docende
  • 1992 Lehrstuhlvertretung in Marburg
  • 1993 viermonatiger Forschungsaufenthalt als visiting fellow Department of Sociology
  • 1994 venia legendi für Soziologie, insbesondere Religionssoziologie
  • seit 1996 Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der "Zeitschrift für Soziologie"
  • 1997 Fellow am Wissenschaftskolleg Berlin
  • seit 2002 Direktor des Instituts für Transformationsforschung (F.I.T.) Frankfurt/Oder
  • 2003-05 Max Weber Chair an der New York University
  • verheiratet, 3 Kinder

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

Kürschner 1996, S. 1100.; Kürschner 2001, S. 2443.; Kürschner 2003, S. 2546.; Kürschner 2005, S. 2666.; Kürschner 2007, S. 2779.; UAL, PA 5535.; eigene Angaben.

Links

Empfohlene Zitierweise:
Art:Detlef Pollack
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: https://research.uni-leipzig.de/catalogus-professorum-lipsiensium/leipzig/Pollack_1228
Datum: 30.09.2022

Der Professorenkatalog Leipzig entstand im Zeitraum 2006-2009 unter Leitung von Prof. Dr von Hehl. Die hier verfügbaren Daten (ohne Abbildungen) stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-SA 4.0. Die Bildlizenzen sind separat innerhalb der Datensätze der einzelnen Personen ausgezeichnet. Die Inhalte dieses Katalogs sind seit 2011 unverändert. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: thomas.riechert@htwk-leipzig.de