Schmidt_980

Prof. Dr. phil. et Lic. Theol., Dr. jur. h. c. Woldemar Gottlob Schmidt


Lebensdaten
----------------------
Universittsarchiv Leipzig, N06241-010

Bildquelle: Universittsarchiv Leipzig, N06241-010

geb. 02.06.1836 in Meien
gest. 31.01.1888 in Leipzig


Lebenslauf
----------------------

Studium

Qualifikation

Akademische Karriere

Ämter

Publikationen (Auswahl)
----------------------

Weitere Informationen
----------------------

Biographische, autobiographische Literatur
----------------------

Referenzen und Quellen
----------------------
DBA I, Fiche 1121, 288; UAL, Theolog. Fak. 67, Blatt 221; Festschrift zur Feier des 500jhrigen Bestehens der Universitt Leipzig, hrsg. von Rektor und Senat, Bd. 1, Leipzig 1909, S. 201 u. 210; Flathe, Theodor, Woldemar Gottlob Schmidt, in: Mitteilungen des Vereins fr Geschichte der Stadt Meien, Bd. 2, Meien 1889, S. 416-418; Hehl, Ulrich von (Hrsg.), Sachsens Landesuniversitt in Monarchie, Republik und Diktatur (BLUWiG, Reihe A, Bd. 3), Leipzig 2005, S. 528.

Links
----------------------

Empfohlene Zitierweise:
Art:Woldemar Gottlob Schmidt
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: https://research.uni-leipzig.de/catalogus-professorum-lipsiensium/leipzig/Schmidt_980
Datum: 28.09.2021