Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. med. habil. Herbert Theile

Lebensdaten

geb. 02.07.1930 in Chemnitz

Konfession: konfessionslos
PND: 10513872X

Lebenslauf

Studium

  • 1949-1954 Studium der Medizin an der Universität Leipzig

Qualifikation

  • 1954 Promotion zum Dr. med. an der Karl-Marx-Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Die Häufigkeit der Zwillingsschwangerschaften an der Universitäts-Frauenklinik Leipzig in den Jahren 1937-1946 und das Schicksal der Zwillinge.
  • 1964 Habilitation für Pädiatrie an der Karl-Marx-Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Die prae- und postnatale Entwicklung einiger Leberenzyme beim Säugetier und deren Beeinflussung durch Corticoide, Hunger und Proteinmangel.

Akademische Karriere

  • 1964-1969 Dozent für Pädiatrie an der Medizinischen Fakultät der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1969-1977 Hochschuldozent für Pädiatrie am Bereich Medizin der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1977-1990 oProf für Humangenetik am Bereich Medizin der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1990-1996 Professor für Humangenetik an der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen (Auswahl)

  • Sekretär der Sächsisch-thüringischen medizinisch-wissenschaftlichen Gesellschaft für Kinderheilkunde 1959-1967
  • Mitglied der Gesellschaft für Pädiatrie der DDR 1967-1990
  • Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Pädiatrie der DDR 1970-1976
  • Mitglied der Gesellschaft für Pädiatrie der DDR 1977-1991
  • Mitglied der zentralen Fachkommission Humangenetik der DDR 1977-1991
  • Mitglied des Vorstandes der Gesellschaft für Humangenetik der DDR 1981-1991
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Humangenetik 1991-1996
  • Mitglied der Fachkommission Medizinische Genetik der Landesärztekammer Sachsen 1991-1996

Weitere Mitgliedschaften (Auswahl)

  • nie Mitglied einer Partei

Publikationen (Auswahl)

  • (mit Josef Keller und Heinz-Jürgen Gemkow) Leitfaden für Schwangeren- und Mütterberatungsstellen, Leipzig 1968.
  • Angeborene, erbliche Stoffwechselstörungen, Potsdam 1968.
  • (mit Siegfried Liebe) Akute und chronische Ernährungsstörungen im Kindesalter, Leipzig 1971.
  • (mit U. Steiniger) Funktionsdiagnostik im Kindesalter, Leipzig-Stuttgart 1974.
  • 213 Publikationen als Erst-, Ko- und Senior-Autor in wisseschaftlichen Fachzeitschriften

Weitere Informationen

  • 1955-1959 Tätigkeit am Institut für Physiologische Chemie der Universität Leipzig
  • 1959 Facharzt für Physiologische Chemie
  • 1961 Laborarzt an der Universitätskinderklinik Leipzig
  • 1962 Facharzt für Pädiatrie
  • 1964 Verleihung der venia legendi für Pädiatrie; Thema der Probevorlesung: Therapeutische Probleme der Hyperbilirubinämie des Neugeborenen
  • 1968 stellvertretender Forschungsdirektor der Universitätskinderklinik Leipzig
  • 1970 Leiter der Abteilung "Verdauungs- und Stoffwechselstörungen" an der Universitätskinderklinik Leipzig
  • 1972 Leiter der interdisziplinären Forschungsabteilung Perinatologie an der Universitätskinderklinik Leipzig
  • 1974 Leiter der Abteilung "Stoffwechsel und Genetik" an der Universitätskinderklinik Leipzig
  • Auszeichnungen: 1974 Nationalpreis der DDR
  • 1977 Erteilung der facultas docendi für Humangenetik
  • 1981-1990 Koordinator der Forschungsrichtung Genetische Defekte der Hauptforschungsrichtung Schwangerschaft und kindliche Entwicklung
  • 1992 Leiter der Berufungskommission für die Professoren Neuen Rechts beim Dekan der Medizinischen Fakultät
  • 1993-1996 Gründer und Direktor des Instituts für Humangenetik Leipzig
  • Schulbildung und Abitur in Chemnitz

Biographische, autobiographische Literatur

  • Geppert, R., Die Last, die du nicht trägst, Halle-Leipzig 1978.
  • Willgerodt, H./Keller, E., Prof. Dr. med. habil. Herbert Theile zum 75. Geburtstag, in: Ärzteblatt Sachsen 2006, Heft 2, S. 79.
  • Strenge, Sibylle, Zum 65. Geburtstag von Professor Herbert Theile, in: Medizinische Genetik 3 (1995), S. 364 f.
  • Theile, Herbert, Erinnerungen an 35 Jahre Tätigkeit an der Universitätskinderklinik Leipzig (1959-1994). Eine ganz und gar subjektive Betrachtung, in: Keller, E. / Kiess, W. / Riha, O., 110 Jahre Universitätsklinik und Poliklinik für Kinder und Jugendliche in Leipzig, Basel 2003, S. 78-89.

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

Strenge, Sibylle, Zum 65. Geburtstag von Professor Herbert Theile, in: Medizinische Genetik 3 (1995), S. 364 f.; Willgerodt, H./Keller, E., Prof. Dr. med. habil. Herbert Theile zum 75. Geburtstag, in: Ärzteblatt Sachsen 2006, H. 2, S. 79; Hoepffner, W., / Handrick, W. / Keller, E., Die Habilitationsschriften der Universitätskinderklinik Leipzig seit ihrer Gründung. Ein Spiegel der wissenschaftlichen und klinischen Aktivitäten, Leipzig 2007; eigene Angaben zum Lebenslauf.

Empfohlene Zitierweise:
Art:Herbert Theile
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: https://research.uni-leipzig.de/catalogus-professorum-lipsiensium/leipzig/Theile_1160
Datum: 19.10.2021

Der Professorenkatalog Leipzig entstand im Zeitraum 2006-2009 unter Leitung von Prof. Dr von Hehl. Die hier verfügbaren Daten (ohne Abbildungen) stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-SA 4.0. Die Bildlizenzen sind separat innerhalb der Datensätze der einzelnen Personen ausgezeichnet. Die Inhalte dieses Katalogs sind seit 2011 unverändert. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: thomas.riechert@htwk-leipzig.de