Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. phil. habil. Gerhard Worgt

Lebensdaten

geb. 25.11.1925 in Leipzig
gest. 29.01.1997 in Leipzig
PND: 119106035

Lebenslauf

Studium

  • 1947-1952 Studium der Anglistik, Nordistik und Niederlandistik an der Universität Leipzig

Qualifikation

  • 1954 Promotion zum Dr. phil. an der Karl-Marx-Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Der englische Einfluss auf das Niederländische.
  • 1965 Habilitation für Niederlandistik an der Karl-Marx-Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Doppelformen im Niederländischen unter besonderer Berücksichtigung der Genusdoubletten.

Akademische Karriere

  • 1964-1968 Dozentur für Niederlandistik an der Philologischen Fakultät der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1969-1976 oProf für Niederlandistik an der Sektion Kulturwissenschaften und Germanistik der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1976-1990 oProf für Niederlandistik an der Sektion Germanistik und Literaturwissenschaft der Karl-Marx-Universität Leipzig

Ämter

  • 1952-1964 Abteilungsleiter im Fach Niederlandistik

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen (Auswahl)

  • Mitglied der Internationalen Niederlandistenvereinigung

Publikationen (Auswahl)

  • Der englische Einfluß auf das Niederländische, Leipzig 1954.
  • Schwedisches Lesebuch, Leipzig 1964.

Weitere Informationen

  • Ehrungen: Ritter des Schwedischen Nordsternordens 1. Klasse; Verdienstmedaille der Universität Jyväskylä / Finnland; Visser-Neerlandia-Preis für Verdienste um die niederländische Sprache und Kultur im Ausland
  • 1932-1936 Volksschule in Leipzig
  • 1936-1940 Sprachklasse
  • 1940-1942 Mittelschule in Leipzig mit Abschluss Mittlere Reife
  • 1942 Beginn einer kaufmännischen Lehre bei der Firma Siemens & Halske in Leipzig
  • 1943 Einberufung zum RAD und Abbruch der Lehrausbildung nach ca. 1 Jahr
  • 1943-1945 Wehrdienst und Kriegsteilnahme mit Verwundung
  • 1945-1946 Fortsetzung der Lehrausbildung und Abschlussprüfung als Industrie-Kaufmann
  • August 1945 Entlassung aus dem Lazarett und Rückkehr nach Leipzig
  • 1952 Wissenschaftlicher Assistent der Niederländischen Abteilung am Institut für Deutsche und Germanische Philologie
  • 1952-1964 Wiss. Assistent in der Abteilung für Niederländische Philologie
  • Oktober 1953- Januar 1954 Studienaufenthalt an der Universität Helsinki mit Philosophiekandidatenexamen, Approbatur in Nordischer Philologie
  • 1955-1958 Lektor für Deutsch an der Sommeruniversität Oulu in Finnland jeweils im Juni und Juli.
  • 1959-1963 Technischer Dolmetscher in den Semesterferien für AHB Polygraph Export Berlin für Englisch und Französisch in Afrika (Guinea, Ghana, VAR Ägypten)
  • Herausgeber diverser Sprachführer und Wörterbücher in Niederländisch, Schwedisch und Finnisch

Biographische, autobiographische Literatur

  • Hipp, Helga, Gerhard Worgt zum 65. Geburtstag. Verzeichnis der Veröffentlichungen 1954-1990, In: Lingustische Arbeitsberichte 72 (1990), S. 106-113.
  • Hipp, Helga, Niederlandistik und Germanistik – Tangenten und Schnittpunkte. Festschrift für Gerhard Worgt zum 65. Geburtstag, Frankfurt a.M. 1992.

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

UAL PA 2888

Empfohlene Zitierweise:
Art:Gerhard Worgt
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: https://research.uni-leipzig.de/catalogus-professorum-lipsiensium/leipzig/Worgt_1469
Datum: 29.09.2022

Der Professorenkatalog Leipzig entstand im Zeitraum 2006-2009 unter Leitung von Prof. Dr von Hehl. Die hier verfügbaren Daten (ohne Abbildungen) stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-SA 4.0. Die Bildlizenzen sind separat innerhalb der Datensätze der einzelnen Personen ausgezeichnet. Die Inhalte dieses Katalogs sind seit 2011 unverändert. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: thomas.riechert@htwk-leipzig.de