Former Projects
A05
Research Area
Anthropologie

The Spatial Impact of Microfinance Practices in India

Im Zentrum dieses Teilprojektes steht die raumstrukturierende Wirkung digitalisierter Verwaltung in Indien. Das TP hat in der ersten Forschungsphase mit seinen Ergebnissen zum inklusiven Banking die Erkenntnis befördert, dass die Initiative, finanzschwache Bürger in das formale Bankwesen zu integrieren, ein spezifisches Unterfangen eben jenes groß angelegten Digitalisierungsschubs ist. Die Untersuchung von De- und Reterritorialisierungspraktiken im Kontext neuer Angebote inklusiven Bankings führte zu folgendem Hauptergebnis: Hierarchisch ineinander geschachtelte Räume werden durch den Aufbau multipler dezentraler Orte ergänzt und verändert. Der Aufbau einer digitalen Verwaltung stärkt den Staat, schwächt aber seine traditionelle räumlich-hierarchische Struktur, die der Nation die Länder, dann Distrikte, Städte und Dörfer unterstellt.

Team

PhD Candidate

Srividya
Balasubramanian

Universität Leipzig
SFB 1199
Room 5.06
Strohsackpassage
Nikolaistraße 6–10, 5th Floor
04109 Leipzig
Tel: +49 – (0) 341 97 37 750

Phone: +49 341 97-37750

Universität Leipzig
Institut für Ethnologie
Room 418
Schillerstraße 6
04109 Leipzig
Tel: +49 – (0) 341 97 372 27

Phone: +49 341 97-37227
Principal Investigator

Prof. Dr. Ursula
Rao

Max Planck Institute for Social Anthropology
Advokatenweg 36
06114 Halle (Saale)
Tel: +49 – (0) 345 29 27 101

Phone: +49 - (0) 345 29 27 101

Publications

Search
Year