News & Events

Neben der Veröffentlichungen von aktuelle Informationen zu unserer Forschungsarbeit beteiligt sich der TRR 67 auch an zahlreichen weiteren Formaten wie Tagungen, Vorträgen, Workshops und Ausstellungen. Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenstellung aktueller Nachrichten und Veranstaltungen aus unserem Sonderforschungsbereich.

TRR 67 Events

Das TRR 67 Kolloquium findet regelmäßig am letzten Montag des Monats um 16:30 Uhr im Seminarraum der Hautklinik Leipzig (4. Etage), Philipp-Rosenthal-Straße 23, Leipzig statt. Alle Interessierten sind recht herzlich eingeladen!

Prof. Dr. Jan Simon, Sprecher des SFB Transregio 67, lädt herzlich alle Interessenten zum Kolloquium des TRR67 ein.

Montag, den 28. September 2020, 16:30 Uhr

Prof. Johannes Grillari (Ludwig Boltzmann Institute, Wien)

Thema: „Cellular Senescence in Tissue Regeneration and Skin Aging“

Virtuelle Teilnahme: Skype for Business – Link

>> Programm [PDF]

Program: Program

Venue:
Faculty of Medicine, Universitätsklinikum Dresden

Participation:
Max. Number:
Exam: Written Protocol with questions
Credit points: 2 (graded)

Registration: Please register for the course by sending an e-mail to Gunda Nitzsche.

Prof. Dr. Jan Simon, Sprecher des SFB Transregio 67, lädt herzlich alle Interessenten zum Kolloquium des TRR67 ein.

Montag, 26. Oktober 2020, 16:30 Uhr

Prof. Dr. Arturo Zychlinsky vom Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie (Berlin)

Thema: “C NETs – the second function of chromatin”

ProgramProgram [PDF]

Venue:
HZDR; Faculty of Medicine, Universität Leipzig 

Participation:
Max. Number: 8
Exam
Credit points: 2 (graded)

Registration: Please register for the course by sending an e-mail to Gunda Nitzsche.

Programminformationen werden gesondert bekannt gegeben.

Weiter Informationen folgen. 

TRR 67 – Frontiers in Biomaterial Science

3rd INTERNATIONAL SYMPOSIUM of the Transregio 67
July 9-10, 2021 in Leipzig

The symposium takes place at Leipzig University, Paulinum, Augustusplatz 10, 04109 Leipzig, Germany.

TRR 67 Paper Prize

Der SFB Transregio 67 vergibt jährlich drei Preise für herausragende wissenschaftliche Publikationen seiner Doktoranden/Doktorandinnen. Die auszuzeichnenden Publikationen müssen im Zeitraum Oktober des Vorjahres – September des laufenden Jahres erschienen sein. Erstautor/in muss ein/e Doktorand/in des Transregio 67 sein. Der Vorstand des Transregio (inkl. dem Doktorandenvertreter) wird über die Vergabe der drei Preise entscheiden.